Unsere Mission

Facebook Twitter LinkedIn

 

Together we change medicine with future intelligence!

Dieses Prinzip und Anspruch stellt einen entscheidenen Wert für unser gesellschaftliches Miteinander der Gegenwart und Zukunft dar, das wir proaktiv gestalten und leben werden. Hinter dieser Mission verbirgt sich eine gewaltige Bedeutung verbunden mit klaren Umbrüchen, die nur gemeinschaftlich und demokratsch zu ereichen sind und auch langfristig Bestand haben können. Zukunftintelligenz definieren wir für uns, über die drei wesentlichen Prinzipien, die Zukunstsintelligenz am besten beschreiben: kollektive Intelligenz, Konnektivität und Co-Evolution!

Kollektive Intelligenz beinhaltet einen wesentlichen und entscheidenden Begriff, teilen. Unser Wissen, Ideen werden wir mit vielen zusammenbringen und so eine größtmögliche Partzipation ermöglichen. Diese wiederum führt zu mehr Zufriedenheit, Chancengleichheit und zu wesentlich besseren Ergebnissen. Zukunftsintelligenz vereint Empathie, Vitalität, Kreativität, Sinnhaftigkeit, Teamfähigket und Professionalität.

Konnektivität steht für eine neue Kultur im digitalen Zeitalter und wird die digitale Vernetzung beschleunigen. Der Mensch schafft neue Arbeitsplätze und Sozialformen und eröffnet sich somit neue Chancen, neue Freiräume und Freiheiten zu gestalten. Konnektivität ist kein technologischer, sondern ein gesellschaftlicher Trend, dieser wird durch moderne Technologie beschleunigt. Ergebnis ist eine neue Kultur aus Zusammenarbeit und Verbundenheit.

Co-Evolution entsteht durch die starke globale Vernetzung die mit erheblichen Fluten an Daten, Ideen und Algorithmen konfrontiert ist. Die Digitalisierung führt zu einer Co-Evolution von Mensch und Technik. Sie vollzieht einen fundamentaler Wandel, der bisherige Machtstruktren nicht-reversibel verschieben wird und führt zu erheblichen ökologischen und sozialen Folgen. Bestehende Grenzen zwischen Persönlich und Professionell, zwischen Mensch und Maschine, Privat und Öffentlich verschieben und bilden sich neu.

Digitalisierung und KI leben von der Basis der Datenströme aus der Vergangenheit, Daten aus der Zukunft sind nicht vorhanden. Algorithmen können Zukunft nur aus einer Reihe von Daten der Vergangenheit, denken. Sie können die Zukunft nicht gestalten, denn diese besteht aus Neuem, Kreativem und dem Überraschenden. Die neue Technologieform wird uns die Herausforderungen und den sinnhaftigen Umgang einer digital vernetzten Welt erleichtern. Das entscheidende in der gesamten Gleichung ist ein Bestandteil, der Mensch. Technologie und Maschinen werden ohne ihn nicht auskommen.

Heutige technologische Verfahren beruhen auf den meist einfachsten und strukturell widerstandsarmen kognitiven Lösungen. Sie sind und werden aber in dieser Einfachheit nicht das Allheilmittel sein, denn der Mensch besitzt gewaltige kognitive Fähigkeiten, die auf Lebenserfahrung, Sinnhaftigkeit und logisch abstraktem Denken und Verstehen beruhen. Diese Eigenschaften werden in vielen Problemlösungen die maßgebliche Rolle spielen. Man sollte sich der Technologie nicht blind ergeben und stets hinterfragen und für sich an Erkentnisse zu gelangen.

Das definiert unsere jetzigen und zukünftigen Entwicklungen, sie interagieren auf eine Weise, die aus einer hybriden Form entstehen. Nicht nur das Wissen über diese Technologieform ist ausreichend, sondern ein Verständnis für deren Aufbau und gelieferten Ergebnisse zu entwickeln, dass ist unser großes Ziel.

Der Mensch wird weiterhin das Maß aller Dinge sein.

Auf diesen gesunden und kraftvollen Säulen werden wir unsere Entwicklungen der ganzen Welt zur Vefügung stellen und weltweit in den kommenden Jahren die digitale Medizin revoltuionieren und Weltmarktführer in diesem Bereich werden. Wir werden die gesellschaftliche Kultur und Unternehmerkultur neu definieren und dass auf demokratische Weise. Gemeinsam werden wir in der Lage sein, ein unglaubliches Spektrum an integrierten Möglichkeiten anzubieten und so entschieden die Medizin demokratisieren. Die Medizin und Versorgung der Patienten wird sich dramatisch anders gestalten und unsere 4-P-Strategie, “die Prädiktion, Prävention, Partizipation und Personalisierung” verdeutlichen. Sie werden breit anwendbar sein und den Fokus auf die Gesunderhaltung, anstatt auf Krankheitslinderung verschieben.

Wir ermöglichen weiterhin im Hinblick auf die weltweite Unterversorgung bestimmter medizinischer Behandlungen und Präventionsmöglichkeiten, einen einfachen und kontinuierlichen Zugang zur Gesunderhaltung und Fürsorge.